Das Wappen der Familie Richefort

Das Wappen der Familie Richefort wird wie folgt beschrieben: 

Im gold – blau geteiltem Schild oben 2 blaue Lilien unten ein goldener Stern über einem

goldenen Halbmond. Auf den blau – gold bewulsteten  Steckhelm mit blau – goldenen

Helmdecken, ein rot bewehrter gekrönter blauer Löwe mit beiden Vorderpranken ein

goldenes Schwert haltend.

 

 

 

Das Wappen der Familie Richefort wird wie folgt gedeutet: 

Die zwei Lilien weisen auf die beiden Kinder des Wappenstifters Bernd Richefort hin

und sollen  zugleich auf die historische Herkunft des Namenträgers verweisen. Der Stern

und Halbmond soll an ein bedeutendes Lebenswerk eines Vorfahren des Namenszweiges

erinnern, dem Café Orient in Wiesbaden. Die gesamte Helmzier soll als “ redender Teil

des Wappens verstanden werden, denn der Name Richefort ist eine Zusammensetzung

aus „riche und fort“, was mit reich uns stark übersetzt werden kann und dies soll durch

den Löwen mit dem Schwert dargestellt werden und somit den Namen dieser

Wappenführenden Familie in besonderer Weise symbolisieren.

 

 

Neu angenommen im September 2008 von Bernd Richefort, Wiesbaden für sich und alle

Seine Nachkommen. Entwurf Gerd Durst, Wiesbaden

 

 

 

 

Besucher des Café Orient

Heute 56

Gestern 131

Woche 442

Monat 1182

Insgesamt 99721